Stimmgabel-Therapie


Phonophorese
, auch Tonpunktur genannt, ist das Anwenden von Schwingungen, die mit heilenden Stimmgabeln auf Muskeln, Knochen, Organe, Chakren und Körperzonen gezielt übertragen werden.

Durch Aufsetzen des Stieles der schwingenden Stimmgabel auf den Körper wird die Vibration mit deren Frequenz dorthin übertragen.

Die Schallwellen, die durch Stimmgabeln erzeugt werden, erreichen die Körperzellen, die sich naturgemäss auf sie einstimmen, indem sie erneuert, genährt und in ihrer Widerstandskraft gestärkt werden. Der richtig ausgewählte Klang bewirkt, dass gesunde Zellen gestärkt werden und sich geschädigte Zellen sehr schnell regenerieren.

Mit den erforschten Planetentönen des Schweizer Mathematikers Hans Cousto kann auf diese Weise auf explizite Körperstellen (z.B. sämtliche Schmerzen wie Schulter- oder Nackenverspannungen, Knieprobleme, Tennisellbogen sowie Periodestörungen, Reizblase, Beruhigung des vegetativen Nervensystems etc.) gezielt eingegangen werden.

Bitte beachten Sie, dass die Stimmgabel-Therapie nicht den Besuch beim Arzt
ersetzen kann!

Eine ideale Ergänzung als Behandlungsmöglichkeit während oder im Anschluss an eine Reflexzonen-Therapie oder Klang-Massage.
.
.
.

Raum des EinKlangs        Janine Nichele        Rheinfelden